Datenschutzerklärung

Für DEMONDO hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe Priorität. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich  dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel-beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Webseiten und der Implementierung neuer Technologien können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr.7 DSGVO

Demondo GmbH & Co. KG
Siegburger Str. 233
50679 Köln

info@demondo.com

Datenschutzbeauftragter

Herr Niklas Hanitsch (Geschäftsführer der Datenschutz hoch 4 GmbH)
Datenschutz hoch 4 GmbH
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg

E-Mail: dsb@daten4.de

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.


Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein. Nähere Erläuterungen dazu erhalten Sie ebenfalls im Rahmen dieser Datenschutzerklärung.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot von DEMONDO protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder dies im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist.

Im Falle der Bestellung von Informationsmaterial oder Ihrer Kontaktaufnahme zu Beratungs- Angebots- und sonstigen Zwecken verwenden wir die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Informationen nur innerhalb von DEMONDO und den mit der Abwicklung der Bestellung beauftragten Unternehmen.

Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet darüber hinaus ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht statt.

Minderjährigenschutz

Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

Verwendung von Cookies

„Cookies“ sind inzwischen eine tragende Säule des Internets geworden. Auch beim Besuch unserer Webseite – www.demondo.de – kommen sie zum Einsatz. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die von Ihrem Internet-Browser (bspw. Internet Explorer, Mozilla, Chrome, Safari oder Firefox) direkt auf Ihren Computer gespeichert werden, sobald Sie eine Webseite besuchen. Diese Textinformation wird als sogenannter „Hypertext-Transfer-Protocol-Header“ übertragen und wird vom Webserver an den Browser gesendet (per „http“ in der Kopfzeile) oder per Scripting (z.B.„JavaScript“) erzeugt. Dieser Prozess spielt sich nur in Ihrem Internet-Browser ab. Das bedeutet, dass ein Zugriff auf Ihre persönlichen Datenträger (z.B. die Festplatte Ihres Computers) nicht erfolgt.

Mithilfe der Textdateien können Informationen so abgespeichert werden, dass sie für den nächsten Besuch der Webseite bereitgehalten werden können. Dabei handelt es sich um Informationen, welche bereits bekannt sind (z.B. die aktuell zugewiesene IP-Adresse) oder aber Eingaben, welche Sie getätigt haben (bspw. durch Sie gespeicherte Login-Daten). Hierdurch wird u.a. eine Wiedererkennung des Kunden ermöglicht, was z.B. den Effekt hat, dass Sie sich nicht jedes Mal neu registrieren müssen, sobald Sie sich in unser Kundenportal einloggen.

Darüber hinaus können „Cookies“ – z.B. im Wege der Nutzungsanalyse – dabei helfen, Angebote und Seiten zu finden, die Ihren Interessen entsprechen. Die gespeicherten Informationen können dabei nur von der Webseite, die den „Cookie“ gesetzt hat, auch ausgelesen werden.

Natürlich ist die Nutzung von DEMONDO auch ohne „Cookies“ grundsätzlich möglich. Um dies zu erreichen, können Sie in Ihren Browsereinstellungen die Nutzung generell ablehnen. Wie Sie bereits gespeicherte „Cookies“ von Ihrer Festplatte löschen können, erfahren Sie u.a. hier:

Google Chrome:
https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de
Mozilla Firefox:
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
Microsoft Internet Explorer:
https://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11

Mitunter kann es jedoch vorkommen, dass Ihnen bei einer Deaktivierung bzw. Blockierung sämtlicher „Cookies“ nicht alle Funktionen einer Internetseite vollumfänglich zur Verfügung stehen.

Nutzung von Google Analytics

Unsere Internetseite verwendet Google Analytics. Dies ist ein Dienst zur Analyse von Internetseiten Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland ("Google"). Google Analytics verwendet sogenannte Cookies. Die Cookies sind Dateien. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Computer kann Google Ihre Benutzung unserer Internetseite analysieren. Diese Informationen und Ihre IP-Adresse werden an die Google-Server in den USA übermittelt und von diesen gespeichert.
Google wertet die Informationen Ihrer Nutzung unserer Internetseite aus. Damit werden Berichte zu Ihren Aktivitäten auf unserer Internetseite erstellt und uns zugänglich gemacht. Dies kann auch der Möglichkeit dienen, weitere mit der Nutzung unserer Internetseite oder der Nutzung des Internets verbundene Dienstleistungen anbieten oder erbringen zu können. Diese Informationen wird Google möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall, dass Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen. Keinesfalls wird Google jedoch Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google verknüpfen.

Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu müssen Sie an Ihrem Internetbrowser eine dementsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings besteht dann die Möglichkeit, dass unsere Internetseite für Sie nur eingeschränkt nutzbar ist. Sie können die Erfassung, den Versand und die Verarbeitung Ihrer Daten sowie Ihrer IP-Adresse durch Google verhindern. Dazu können Sie ein Plugin für Ihren Internetbrowser herunterladen und installieren. Dieses Plugin ist unter folgendem Link verfügbar: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Quelle: Flegl Rechtsanwälte GmbH

Social Media Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Media Plugins (“Plugins”) von verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe dieser Plugins können Sie beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiterempfehlen. Die Plugins sind auf unseren Webseiten standardmäßig deaktiviert und senden daher keine Daten. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Social Media aktivieren" können Sie die Plugins aktivieren. Die Plugins lassen sich selbstverständlich mit einem Klick wieder deaktivieren.

Wenn diese Plugins aktiviert sind, baut Ihr Browser mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks eine direkte Verbindung auf, sobald sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen. Der Inhalt des Plugins wird vom sozialen Netzwerk direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden.

Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben. Sind Sie bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Facebook "Gefällt mir" Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten. Die Links hierzu finden Sie weiter unten.

Auch wenn Sie bei den sozialen Netzwerken nicht angemeldet sind, können von Webseiten mit aktiven Social Plugins Daten an die Netzwerke gesendet werden. Durch einen aktiven Plugin wird bei jedem Aufruf der Webseite ein Cookie mit einer Kennung gesetzt. Da Ihr Browser dieses Cookie bei jeder Verbindung mit einem Netzwerk-Server ungefragt mitschickt, könnte das Netzwerk damit prinzipiell ein Profil erstellen, welche Webseiten der zu der Kennung gehörende Anwender aufgerufen hat. Und es wäre dann auch durchaus möglich, diese Kennung später - etwa beim späteren Anmelden bei dem sozialen Netzwerk - auch wieder einer Person zuzuordnen.

Auf unseren Webseiten nutzen wir folgende Plugins:

a) Facebook

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland betrieben wird („Facebook“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Facebook finden Sie hier: Datenschutzhinweise von Facebook.

b) Twitter

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes Twitter, welches von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben wird („Twitter“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Twitter finden Sie hier: Datenschutzhinweise von Twitter.

c) XING

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes XING, welches von der XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland betrieben wird („XING“). Den Link zur Datenschutzerklärung von XING finden Sie hier: Datenschutzhinweise von XING.

d) LinkedIn

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes LinkedIn, welches von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland betrieben wird („LinkedIn“). Den Link zur Datenschutzrichtlinie von LinkedIn finden Sie hier: Datenschutzhinweise von LinkedIn.

Anmeldung für unseren Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir bieten auf unserer Internetseite die Möglichkeit eines kostenlosen Newsletter-Abonnements an. Folgende Daten aus der hierfür vorgesehenen Eingabemaske werden bei der Anmeldung zum Newsletter an uns übermittelt.

a) Ihre E-Mail-Adresse

Bei der Anmeldung werden zudem folgende Daten erhoben:

b) Datum und Uhrzeit der Registrierung

c) IP-Adresse des aufrufenden Rechners

Während des Anmeldevorgangs holen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten ein und verweisen auf diese Datenschutzerklärung.

2. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer stellt eine diesbezüglich vorliegende Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage dar.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse, um den Newsletter zuzustellen. Zur Vorbeugung eines Missbrauchs der Dienste oder der angegebenen E-Mail-Adresse, erheben wir sonstige oben genannte personenbezogene Daten während des Anmeldevorgangs.

4. Dauer der Speicherung

Sofern die Datenerhebung zur Erreichung des Zwecks nicht mehr notwendig ist, werden die Daten gelöscht. Somit speichern wir Ihre E-Mail-Adresse für die Dauer des aktiven Newsletter-Abonnements.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können das Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen. Hierfür finden Sie in jedem Newsletter einen entsprechenden Link. Alternativ können Sie Ihren Abmeldewunsch gerne auch jederzeit an die o.a. E-Mail-Adresse senden.

Nutzung unseres Kontaktformulars

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur elektronischen Kontaktaufnahme bieten wir auf unserer Website ein Kontaktformular an. Zu dessen Verwendung geben Sie Ihre Daten in der Eingabemaske ein. Anschließend werden diese Daten an uns übermittelt und gespeichert. Folgende Daten werden erhoben:

a) Name

b) Firmenname

c) Branche

b) Wohnort

c) E-Mail-Adresse

d) Telefonnummer

Im Zeitpunkt des Nachrichtenversands werden zudem folgende Daten gespeichert:

a) Ihre IP-Adresse

b) Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung

Während des Absendevorgangs holen wir Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten ein und verweisen auf diese Datenschutzerklärung.

Daneben können Sie über die bereitgestellte E-Mail-Adresse Kontakt zu uns aufnehmen. Dabei werden Ihre mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikation verwendet. Eine Weitergabe der für die Kommunikation verarbeiteten Daten an Dritte findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Für die Verarbeitung der Daten stellt eine diesbezüglich vorliegende Einwilligung des Nutzers nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage dar.
Sofern die Übermittlung der personenbezogenen Daten über eine E-Mail erfolgt, stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO für die Verarbeitung der Daten die notwendige Rechtsgrundlage dar. Ist mit dieser Kontaktaufnahme auch der Abschluss eines Vertrages beabsichtigt, so stellt daneben Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO die notwendige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dar.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten die über die Eingabemaske erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Sofern Sie per E-Mail- Kontakt zu uns aufnehmen, ist hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten zu sehen. Zur Vorbeugung eines Missbrauchs des Kontaktformulars und zur Sicherung unserer IT-Systeme nutzen wir die sonstigen oben genannten während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten.

4. Dauer der Speicherung

Sofern die Datenerhebung zur Erreichung des Zwecks nicht mehr notwendig ist, werden die Daten gelöscht. Dies ist für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, gegeben, wenn die jeweilige Kommunikation mit Ihnen beendet ist. Dies ist der Fall, wenn die Umstände erkennen lassen, dass eine Klärung des betroffenen Sachverhalts abschließend erfolgte.
Spätestens nach einer Frist von sieben Tagen werden die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen, sonstigen personenbezogenen Daten gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können die Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie, dass für diesen Fall eine weitere Kommunikation mit Ihnen nicht länger fortgeführt werden kann.
Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie auch per E- Mail an uns richten:

service@demondo.com

Zum Zwecke der Kontaktaufnahme gespeicherte personenbezogene Daten werden in diesem Fall vollständig gelöscht. Eine bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgte Verarbeitung Ihrer Daten bleibt auch im Nachhinein trotz des Widerrufs wirksam.

Zum Einsatz von Slideshare

(1) Wir setzen teilweise den Dienst Slideshare ein, um Ihnen Präsentationen darzustellen. Dieser ist mittels einer 2-Klick-Lösung eingebunden. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten weitergegeben. Nur wenn Sie die Präsentation starten, werden personenbeziehbare Daten an Slideshare.com, Google Analytics und ComScore übermittelt, ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt und in den USA gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt.

(2) ComScore speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an ComScore richten müssen.

(3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie bei: LinkedIn Ireland Unlimited Company Wilton Place, Dublin 2, Irland privacy@slideshare.com. Den Link zur Datenschutzerklärung von SlideShare finden Sie hier, sowie von comScore, Inc., 11950 Democracy Drive, Suite 600, Reston, VA 20190, befindet sich der Link hier.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden. Hierzu können Sie sich unter dem Link bei der Aufsichtsbehörde „Österreichische Datenschutzbehörde“, Barichgasse 40-42, 1030 Wien beschweren.

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service(at)demondo.de